Skip to main content

Lesereise: Sucht hat immer eine Geschichte

 

4. Online-Lesereise „Sucht hat immer eine Geschichte“
Unsere digitale Lesereise „Sucht hat immer eine Geschichte“ wird ein Jahr alt.
Wir freuen uns nun, Sie zur 4. Online-Lesereise mit insgesamt sechs Autor*innen einzuladen.
Ab Donnerstag, den 10. März 2022 lauschen wir zu den Themen Gaming, Glückspiel und Mental Health.
Kommen Sie mit uns ins Gespräch und stellen den Autor*innen direkt Ihre Fragen. Digital. Kostenlos.
Die Veranstaltungen beginnen mit einer spannenden Geschichte und lassen genug Zeit für Fragen, Antworten und Erfahrungsaustausch.
Die Leseabende werden online per „Zoom“ durchgeführt. Das bedeutet, dass die Teilnehmenden die Autor*innen und die Moderator*innen live erleben
und sich selbst per Chat mit Fragen und Beiträgen einbringen können. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Eltern, Fachkräfte sowie an alle Interessierten!
Die Anmeldung erfolgt jeweils über den Link unter den Veranstaltungen. Sie erhalten dann rechtzeitig Ihre Zugangsdaten für die Teilnahme.

Das Programm der 4. Lesereise:

Donnerstag, 10.03.2022, 19.30 – 21 Uhr:
Ulrike Wolpers
Mein fremdes Kind: Wie wir die Computerspielsucht unseres Kindes überwanden
https://www.ginko-stiftung.de/landesfachstelle/Termine-in-NRW/veranstaltung7070.aspx

Donnerstag, 24.03.2022, 19.30 – 21 Uhr:
Werner Hansch
Einmal Hölle und zurück! Mein brutaler Abstieg in die Spielsucht
https://www.ginko-stiftung.de/landesfachstelle/Termine-in-NRW/veranstaltung7072.aspx

Donnerstag, 07.04.2022, 19.30 – 21 Uhr:
Hanna Flieder, Alexis Séan & Jamie Herzog
Slam Poetry
Psychische Erkrankungen, Mental Health und Suchterkrankungen
https://www.ginko-stiftung.de/landesfachstelle/Termine-in-NRW/veranstaltung7073.aspx

Mehr Infos und Anmeldung zu den einzelnen Lesungen erfolgt hier